Massivparkett Räuchereiche in diversen Formaten, Oberflächen und Holzarten

  • Massivparkett
  • Massivparkett-verlegen
  • Massivparkett
  • Massiv-Parkett-grau
 

Massivparkett Base fumé

Viele Menschen betrachten Massivparkett, d.h. aus einem Stück Holz gefertigte Dielen, als den Holzfussboden schlechthin. Massivholzböden können bei Bedarf mehrmals abgeschliffen und überarbeitet werden und sind deswegen für die Bodenbelagsgestaltung sehr stark beanspruchter Räume äusserst gefragt. Massivparkett bietet sich insbesondere auch für die Herstellung von Tafelparkett oder eine Fischgrät-Verlegung an.

Die Bezeichnung «Base fumé» gibt an, dass es sich bei diesem Massivparkett um geräuchertes Holz handelt. Durch die Räucherung - man unterscheidet verschiedene Intensitäten: Kerngeräuchert, angeräuchert, oberflächengeräuchert - wird die Eiche farblich verändert und erhält einen satten, dunkelbraunen Ton. Auf dieser Basis der geräucherten Eiche, können in der Folge mit Beizen, Laugen, Ölen und Seifen verschiedene Oberflächen gefertigt werden.

       
  Format:   400-2000 x 130/150 x 14mm 400-1700 x 90/110 x 14mm 400-2000 x 90/110/130/150 x 14mm 350 -500/800 x 60/70/90/110 x 14/22mm
  Hersteller aus:   Frankreich
  Holz aus:   Europa
  Nutzschicht:   ca. 5-7mm
  Stärke:   14-22mm
  Aufbau:   Massivparkett
  Fase:   4-seitige Fase
  Verlegung:   vollflächige Verklebung oder auf Blindbodenunterkonstruktion vernagelt
  Strukturiert:   strukturiert, sägerau, gealtert als glatt geschliffen erhältlich
  Oberfläche:   oxidativ geölt natur oder in vielen weiteren Farbtönen erhältlich
  Sortierung:   ruhig, lebhaft, astig
       
 
 

Wie können wir Ihnen helfen:

http://www.grafparkett.ch/parkett-galerie/massivparkett-galerien/massivparkett-2

captcha