Bambusparkett: Der extra harte Parkettboden

  • Bambusparkett
  • Bambus-Parkett
  • Bambus-Holzboden
 

Bambusparkett

Bambus eignet sich ausgezeichnet zur Herstellung von Parkettböden, denn es gehört zu den härtesten Holzarten, die wir kennen. Kaum jemand weiß, dass die Bambuspflanze eigentlich ein Gras und gar kein Holz ist.

Nicht nur seit attraktives Aussehen, sondern vor allem seine umweltfreundlichen Eigenschaften machen Bambusparkett sehr beliebt. Bambus wächst außerordentlich schnell, bis zu einem Meter am Tag. Schon nach wenigen Monaten ist die Pflanze ausgewachsen und die Halme beginnen zu verholzen. Nach etwa vier bis fünf Jahren sind die Bambusrohre schließlich ausgehärtet und können geschlagen und weiter zu Bambusparkett verarbeitet werden.

Bambusparkett hat hervorragende Eigenschaften: Die Verdickungen, die in regelmäßigen Abständen am Bambusrohr auftreten, macht die besondere Attraktivität von Bambusparkett aus. Die Oberfläche ist extrem hart und sehr langlebig, neigt kaum zum Quellen und Schwinden und kann darum sogar im Badezimmer verlegt werden.
       
  Format:   468/720x78X10mm
  Hersteller aus:   Baden-Württemberg
  Zertifikate:   als Minergie Eco
  Holz aus:   China
  Nutzschicht:   ca. 4.0mm
  Stärke:   10mm
  Aufbau:   Zweischicht-Parkett
  Fase:   ohne Fase
  Verlegung:   vollflächige Verklebung
  Strukturiert:   geschliffen geölt oder original Oberfläche mit zusätzlichem Oberflächenschutz
  Oberfläche:   oxidativ geölt. Der Bambus ist erhältlich in hell und dunkel sowie stehen oder liegende Faser
  Sortierung:   Mischsortierung
       
 
 

Wie können wir Ihnen helfen:

http://www.grafparkett.ch/parkett-galerie/parkett-uebersee-galerien/bambusparkett

captcha