Massivholzdielen Base Gris

  • Massivholzdielen-weiss-geölt
  • Massivholzdielen
 

Massivholzdiele Base Gris gestreift Grandfleur D7%

Viele Menschen betrachten Massivparkett, d.h. aus einem Stück Holz gefertigte Dielen, als den Holzfussboden schlechthin. Massivholzparkett kann bei Bedarf mehrmals abgeschliffen und überarbeitet werden und ist deswegen für die Bodenbelagsgestaltung sehr stark beanspruchter Räume äusserst gefragt. Massivholzt bietet sich insbesondere auch für die Herstellung von Tafelparkett oder eine Fischgrät-Verlegung an.

Massivholzdiele – durch und durch aus massiver Eiche

Wie bei einer Landhausdiele handelt es sich bei der Diele um grossformatiges Parkett. Die Landhausdiele ist in den meisten Fällen jedoch abgesperrt. Das bedeutet, dass bei Landhausdielen lediglich die sichtbare Nutzschicht aus dem gewählten Edelholz besteht. Die nach der Verlegung nicht sichtbaren Schichten Mittellage und Gegenzug sind meist aus weniger kostspieligen Holzarten wie Birke oder Kiefer gefertigt. Die Massivholzdiele wird hingegen aus einem einzigen Holzstück gewonnen.

Die Natur setzt der Massivholzdiele Grenzen

Das Holz diffusionsoffen ist, nimmt es Feuchtigkeit aus dem Raum auf und gibt sie wieder an diesen ab. Diese sogenannte Hygroskopizität lässt Holz arbeiten: Es quillt im Sommer und schwindet im Winter, d.h. es dehnt sich bei hoher Luftfeuchtigkeit und zieht sich bei niedriger zusammen. Da massive Dielen durchgehend aus demselben Holz bestehen, wirken sich diese natürlichen Kräfte stärker auf Massivparkett aus, als auf mehrschichtiges Parkett, deren andere Schichten die wirkenden Kräfte auszugleichen vermögen. Aufgrund der Kräfte sind Massivholzdielen technisch maximal bis zu einer Breite von 150mm unbedenklich. Bei grösseren Breiten ist die Formstabilität im Jahreswechsel nicht gewährleistet.

Massivholzdielen gibt’s auch kleinformatig

Die kleinsten massiven Holzstäbe sind jedermann aus dem Mietwohnungsbereich bekannt. Das robuste Industrieparkett war während Jahren der absolute Favorit für Mietwohnungen und ist auch heute noch vielerorts anzutreffen. Optisch erhabener sind Spezial-Parkettböden wie Fischgrät und Tafelparkett. Traditionellerweise werden auch heute noch viele Böden mit diesen massiven Stäben erstellt. Nebst den kleinen Formaten ist die Massivholzdiele aber auch mit Längen bis zu 200cm erhältlich.

Entdecken Sie den anmutigen Massivholzboden Route 66 in unseren Parkettausstellungen in Zürich und Wila.

Weitere Massivholzdielen in verschiedenen Farben und Formaten finden Sie in unserer Massivparkett-Galerie.

       
  Format:   400-2000 x 130/150 x 14mm 400-1700 x 90/110 x 14mm 400-2000 x 90/110/130/150 x 14mm 350 -500/800 x 60/70/90/110 x 14/22mm
  Hersteller aus:   Frankreich
  Holz aus:   Europa
  Nutzschicht:   ca. 5-7mm
  Stärke:   14-22mm
  Aufbau:   Massivparkett-Massivholzdiele
  Fase:   4-seitige Fase
  Verlegung:   vollflächige Verklebung oder auf Blindbodenunterkonstruktion vernagelt
  Strukturiert:   strukturiert, sägerau, gealtert als glatt geschliffen erhältlich
  Oberfläche:   oxidativ geölt natur oder in vielen weiteren Farbtönen erhältlich
  Sortierung:   ruhig, lebhaft, astig
       
 
 

Wie können wir Ihnen helfen:

https://www.grafparkett.ch/parkett-galerie/massivparkett-galerien/massivholzdielen-weiss-geoelt

captcha