Engadiner Arve - ein Stück Schweiz als Holzboden

  • Parkett-Arve
  • Massivholz-Arve
 

Parkett Arve

Arvenholz assoziieren wir Schweizer meist mit dem Engadin, üppigen Nadelwäldern und gemütlichen Arvenstuben. Die Arve ist in unseren Breitengraden hauptsächlich als Möbel-, Decken- oder Wandholz bekannt. Sie macht aber auch am Boden mit ihren markanten Ästen und der sehr hellen Holzfarbe eine ausgezeichnete Figur. Insbesondere verbreitet die Arve - auch bekannt als Zirbe - einen betörenden, ganz eigenen Duft.

Östterreichische Forscher haben nachgewiesen, dass Arvenholz das Raumklima massgeblich positiv beeinflusst. Durch ihre Eigenschaften senkte die Arve im Untersuchungsdesign den Pulsschlag der schlafenden Probanden und beruhigte sie merklich. Ebendiese Erkenntnis liegt der Verwendung von Arvenholzkissen zugrunde.

Ein Arvenparkett verleiht Räumen einen Charakter, der durch kein anderes Holz zu erreichen ist. Die Arve fördert ein gesundes Wohnklima, kann mit der Weissöltechnik vor Vergilbung geschützt werden und ist aufgrund ihrer geringen Holzdichte sehr angenehm barfuss zu begehen.

             
  Format:   1600-2200x190x15mm 3-Schicht Landhausdiele   Farbmuster  
  Hersteller aus:   Schweiz/Deutschland  
 
  Holz aus:   Schweiz    
  Nutzschicht:   ca. 4.0mm    
  Stärke:   15mm    
  Aufbau:   3 Schicht-Parkett oder als Massivholzdiele    
  Fase:   4-seitige Fase    
  Verlegung:   vollflächige Verklebung oder schwimmend verlegt    
  Strukturiert:   strukturiert oder glatt    
  Oberfläche:   oxidativ geölt, gelaugt, geseift    
  Sortierung:   rustikal    
           
   

 

Ein beliebtes und einheimisches Holz auch für Böden: Arve

Die Arve, auch Zirbelkiefer genannt, gehört bei uns zu den wichtigsten und beliebtesten einheimischen Hölzern. In der Natur überzeugen die Arven als Nadelholz und der weiten Verbreitung in der Form von Nadelwäldern. Das Engadin wird dementsprechend häufig hiermit in Verbindung gebracht, da dort die Ausbreitung besonders üppig ist und wir unsere Arve ebenfalls von dort beziehen. In späteren Verarbeitungsschritten erfolgt die Weiterverarbeitung dann ebenfalls in der Schweiz und stellenweise in Deutschland. Das Holz selbst ist dabei ausgesprochen hell und macht einen sommerlichen und auflockernden Eindruck.

Folglich findet Arve auch in der Inneneinrichtung besonders häufig Anwendung. Besonders beliebt ist Arve dabei als Rohstoff für die Möbel und andere Bauelemente im Innenraum. Wenig bekannt und dennoch durchaus möglich und ansehnlich ist im Gegensatz dazu die Verwendung von Arve als Parkettboden. Doch auch hier sind einige besonders positive Eigenschaften des Holzes vorhanden, weshalb Arve inzwischen Teil unseres breiten Angebots ist.

Besonders das Raumklima kann von Arve profitieren

Das Stichwort Raumklima ist in modernen Wohnräumen besonders wichtig. So geht ein ganzes Stück Lebensqualität direkt damit einher, wie gut das Raumklima tatsächlich ausgeprägt ist und das oft völlig unbemerkt. Hierbei geht es darum eine gewisse Atmungsaktivität beizusteuern, die im Luftaustausch dabei hilft, die Luft angenehm zu filtern und somit das Atmen besonders angenehm macht.

Für Arve wurden hierbei in wissenschaftlichen Untersuchungen von österreichischen Forschern beeindruckende Erkenntnisse generiert, da beispielsweise der Puls beim Schlafen reduziert wird und somit den Schlaf ruhiger machten und verbesserten. Der Ursprung hierfür kann durchaus vielfältig sein, weshalb auch Arve als Parkettboden besonders in Sachen Raumklima überzeugen kann.

Auch unter optischen und funktionalen Gesichtspunkten ist Arve keinesfalls zu unterschätzen

Doch nur aufgrund des Raumklimas lohnt sich die Entscheidung für einen Bodenbelag natürlich nicht. Arve schafft es auch optisch und funktional zu überzeugen. Das Farbmuster ist natürlich hell und bietet hierbei eine feine und hin und wieder gepunktete Maserung. Das ist schick und kann sowohl in kleinen als auch in grösseren Räumen Überzeugungskraft bieten. Besonders in Kombination mit weiteren Holzmöbeln, beispielsweise auch aus Arve, wird somit ein hervorragendes Bild erschaffen.

Auch die weitere Bearbeitung bei der Verwendung von Ölen kann einen gewissen farblichen Einfluss haben und somit zur optimalen individuellen Ausprägung beitragen. Arve ist darüber hinaus stabil und kann dementsprechend effizient auf Böden verlegt werden und somit über Jahre hinweg hervorragend eingesetzt werden. Ein letzter Vorteil liegt in einem gewissen Duft, der ausgestrahlt wird.

Mit der richtigen Verarbeitung ist das Arvenparkett besonders langlebig

Langlebigkeit ist bei Produkten wie Holzböden natürlich wichtig, weshalb wir bei der Arve die Weissöltechnik anwenden und auch empfehlen. Ausserdem verlegen wir die Arve gerne für Sie. Angefangen bei der Lieferung bis hin zum endgültigen Verlegen und einer einmaligen Behandlung, stehen unsere Services hierbei zur Verfügung. Auch weiterführende Leistungen können Sie bei uns buchen. Am Anfang solcher Leistungen steht allerdings, dass Sie uns eine Anfrage schicken.

Hierüber freuen wir uns und schon bald können wir daher passende Angebote offenlegen. Melden Sie sich also einfach über unser Formular und alles Weitere zum Thema Arve für Ihren Fussboden klären wir dann persönlich.

 

Wie können wir Ihnen helfen:

https://www.grafparkett.ch/parkett-galerie/parkett-schweiz-galerien/parkett-arve

captcha